Kids Best Books – Kinderbuchsuche leichtgemacht

In_300_Jahren_vielleicht

In 300 Jahren vielleicht - Neuausgabe

Wird es je Frieden geben?

In dem kleinen Dorf Eggebusch herrscht wie in vielen anderen Gegenden elender Hunger und große Furcht vor den plündernden und mordenden Landsknechten und ihrem Gefolge von Frauen und Kindern, die den Tross auf dem Schlachtfeld begleiten. Immer auf der Hut und auf der Suche nach Nahrung haben die Einwohner kaum Zeit, um einen Gedanken an ihr unbekümmertes Leben vor dem schrecklichen Krieg zu verschwenden. Kleine Mäuse dienen dazu, die dünnen Suppen aufzuwerten und die Spiele der überlebenden Kinder beschäftigen sich mit dem Grauen des Krieges. Als Jockels Bruder Leonard im Wald einen sterbenden Jungen findet, der an der Pest erkrankt ist, verschweigt es Jockel seiner Familie, denn die Angst vor der Pest würde nur die Gemüter weiter zermürben. Und was würde dann mit Leonard und seiner Familie geschehen?

Wie schnell Angst in Hass und Verfolgung ausarten kann, weiß Jockel nur zu genau. Denn seine große Liebe Katharina wird wegen ihrer roten Haare sorgsam von ihren Eltern im Haus verborgen. Zu schnell wird von Hexerei gesprochen. Und jeder, der in diesen Zeiten der Dorfgemeinschaft auffällt, dient als Ventil, um die eigene Angst und all den Zorn abzubauen. Als während eines Überfalls der Landsknechte die Schwester von Jockels Freund Tobias geraubt wird, machen sich die beiden Freunde auf, um Anne zu suchen. Ihre Suche ist zwar erfolgreich, aber dadurch wird ein tragisches Ereignis ausgelöst, mit dem keiner der Dorfbewohner gerechnet hat.

Kalle

Dieses Buch ist für Leser ab 12 Jahren geeignet.

Leider hat die Aktualität dieser ergreifenden und packenden Geschichte bis heute nichts an Aktualität verloren, wenn man sich die Kriege weltweit in unserer heutigen Zeitgeschichte vor Augen führt. Einfühlsam und überaus realistisch werden hier Ereignisse geschildert und menschliche Schicksale beschrieben, die einem zu Herzen gehen und gleichzeitig umso mehr die Grausam- und Sinnlosigkeit von Kriegen vor Augen führen. Gerade die Kürze des Buches und die gut gewählten Figuren bieten Jugendlichen einen Anreiz sich mit unserer Zeitgeschichte auseinanderzusetzen und dadurch zu einem tieferen Verständnis für Kriegsflüchtlinge und von der Gesellschaft ausgegrenzte Menschen zu gelangen. Absolut empfehlenswert!

Tilman Röhrig ist seit über vier Jahrzehnten als freier Schriftsteller tätig. Seine historischen Romane sind allesamt Bestseller und wurden vielfach übersetzt. Für sein literarisches Werk erhielt der Autor, dessen lebendige Lesungen begeistern, zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Großen Rheinischen Kulturpreis.

Prof. Dr. Wolfgang Benz, Historiker, ist seit 1990 Professor an der TU Berlin und leitet das Zentrum für Antisemitismusforschung. Er publizierte zahlreiche Bücher zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert, zum Antisemitismus und zu Minderheiten- und Migrationsproblemen wie z.B. Ausgrenzung, Vertreibung, Völkermord und Genozid im 20. Jahrhundert.


Du suchst ein Lesebuch?
Hier findest Du ein paar Neuerscheinungen
Und hier kannst Du Bücher ganz genau passend zu Dir suchen! 

Cafe_Morelli
Lieber_Daddy_Long_Legs
Billie_Wer_sonst
Toedliche_Aepfel
Graue_Wolken_im_Kopf
Der_Schuss
Lockwood_und_Co_Das_grauenvolle_Grab
Last_Exit_Das_Spiel_faengt_gerade_erst_an
Brennender_Durst_Manchmal_musst_du_verloren_gehen_um_gefunden_zu_werden
In_300_Jahren_vielleicht

© 2014 – 2018 Kids Best Books
Adresse der Seite: http://www.kidsbestbooks.com/buch/in-300-jahren-vielleicht-neuausgabe/
Ausdruck vom 18.01.2018
Christa Robbers und Kids Best Books bei facebook